Immobilienrecht

 

Streit nach Hausverkauf - wem gehört das im Kachelofen

 

vom Voreigentümer versteckte Geld?


Der Verkäufer eines Hauses verliert sein Eigentum an im Gebäude versteckten
Geldscheinen nicht allein aufgrund der Grundstücksveräußerung. Denn bei dem
Geld handelt es sich nicht um Zubehör - einem der Hauptsache dienenden Gegenstand
-, auf das sich ein Eigentumsübergang erstrecken könnte.
(LG Düsseldorf, Urteil vom 27.07.2012, AZ: 15 O 103/1

 

Quelle: Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler,
Verwalter und Sachverständigen Region Mitte e.V.
Zeil 46, 60313 Frankfurt am Main